Artikel

Teil Vier

Jetzt geht es langsam an das Sammeln von Material für den vierten Teil meiner Vampirreihe.
Die Hauptidee steht ja schon lange und es existieren bereits einige kurze Szeneneindrücke, sogar der Schluss steht schon halbwegs fest.
Was noch fehlt, ist der Soundtrack. Der prägt meine Charaktere oft ganz massiv. Und wenn er nicht passt, dann stimmt hinten und vorne nichts.
Aber ich bin mir sicher, auch der wird sich bald finden 😉

Vielleicht mache ich ja zuvor noch eine kurze Lesepause, um die ganzen Bücher auf meiner Leseliste einmal durchzuschmökern.

Wir werden sehen, nächste Woche weiß ich schon mehr 😉

Artikel

Der dritte Teil ist fertig…

Endlich ist es geschafft – der dritte Teil ist fertig!
Wovon? Von der Vampirstoryreihe, die ab Ende nächsten Jahres im Bookshouse Verlag erscheinen wird.
Es scheint zwar noch lange hin, aber ich bin gespannt, ob ich bis dahin auch den vierten Teil fertig habe.
Bisher hatte ich immer so gemütlich vor mich hingeschrieben, denn, was nicht gebraucht wird, muss ja auch nicht so dringend fertig werden. Aber eigentlich müssten so kurze 200 Seiten Stories auch durchaus in ein paar Monaten weniger zu schaffen sein.

Darum lautet mein Vorsatz für Teil vier: Fertig bis Ende July 2014.
Mal schaun, ob ich das schaffe, so nebenbei 😉

Der dritte Teil wird jetzt noch ein bisschen zuhause abhängen, sich danach noch einmal durchsehen lassen müssen und dann geht er ab zum Verlag und findet dort hoffentlich Gefallen 😉

Artikel

Wie verhext…

Ich liebe diese kreativen Tage. Manchmal ist es wirklich wie verhext.

Da möchte man endlich das eine Buch zu Ende bringen, aber man wird ständig dabei gestört, weil die nächste Story schon vehement an die zuständigen Pforten im Gehirn klopft.

Da bleibt einem dann nichts anderes übrig, als die Ideen zu der nächsten Geschichte irgendwo unzusammenhängend zu notieren, um sie dann schleunigst zu vergessen, damit sie die aktuelle Geschichte nicht beeinflussen.

Und wenn man ganz viel Glück hat, dann fuchtelt und wedelt auch schon die übernächste Geschichte mit ihren eigenen Ideen herum, die noch sehr vage und völlig unausgegoren aber ihrer Meinung nach gaaaaaaaanz furchtbar wichtig sind 😉

Aber was beschwer ich mich eigentlich?

Vielleicht sollte ich mal bei meinem Verlag Bookshouse anfragen, ob sie auch noch einen fünften Teil von der geplanten Reihe haben wollen? 😉