Blödes Wetter

Heute ist ein sowas von furchtbares Wetter, dass es einem fast die Kreativität verschlägt. Sturm, Schnee, Schneesturm im Wechsel mit Tauwetter und finster ist es zeitweise, dass man tagsüber Licht braucht.
Zum Glück habe ich mich vor kurzem entschlossen, zwischen den beiden vorerst letzten Teilen meiner Vampirreihe noch „schnell“ etwas anderes zu schreiben, das definitiv zum vermutlich größten Teil an einem Ort spielt, an dem es warm und sonnig ist.

Ihr dürft gerne rätseln, wo das sein könnte 😉

Und wer genauso wenig Lust auf Winter hat wie ich, dem bleibt nur zu sagen: Ohren steif halten, der nächste Sommer kommt bestimmt!
Wobei man bei der Kälte eher sagen müsste, Ohren warm halten, steif werden sie von selbst.

😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.