Immer diese Krähen …

Also ich mag die schwarzen Gesellen ja wirklich gern. 🙂
Die schauen immer so provozierend drein, wenn sie in Scharen am Feldrand herumhüpfen und nach fressbaren Überbleibseln suchen. Oder wenn sie auf der Laterne vor meinem Bürofenster sitzen und durch die Siedlung krächzen, dass den Nachbarjungs klar wird, dass ihre Soundanlage im Auto beiweitem nicht gegen den Lärmpegel der Natur anstinken kann.
Mich stört es auch nicht wirklich, wenn sie mir im Vorbeiflug die Walnüsse vom Baum klauen, um sie dann auf dem Gehsteig zu knacken – ich hät nur ab und zu gern mal selber eine geerntet.

Aber wenn ich gerade zu einer sehr frühen dunkelnebligen Stunde, an einer Szene schreibe, in der diese Brüder eine maßgeblich unfreundliche Rolle spielen und es poltert auf dem Dach über meinem Kopf, als würden da alle Geister der Umgebung ein Turnier abhalten, dann wird sogar mir klar, warum diese Schwarzgefiederten mitunter so einen schlechten Ruf haben 😛

Brrrrrr

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.