Textschnipsel aus Erbe der Vergangenheit

erbe_der_vergangenheit_elavandemaan

Möchtest du gern ein paar Textstellen aus Erbe der Vergangenheit lesen.
Hier sind sie!

Schon beim Öffnen der Tür empfing mich der Duft von frischen Blumen. Auf der Kommode stand ein großer Strauß Rosen in allen Rotschattierungen. Ich hielt kurz meine Nase in das Bouquet und las, was auf der Karte stand.
Je t’aime.

Melanie mit einer Karte von Alexandre, nur die Nachricht täuscht

Ich sehnte mich danach, dass er mich in den Arm nahm, dass er seinen Entschluss, sich wieder für seine Geschäfte anstatt für mich entschieden zu haben, zurücknahm. Die Distanz zwischen uns war unübersehbar. Es war, als stünde ich vor einer Mauer aus Glas, durch die ich ihn zwar sah, jedoch nicht mehr fühlen konnte.

Melanie über Alex

Sie riss die Arme hoch und kreischte den Krähen über ihr zu. Sofort sammelten sie sich in einer großen schwarzen Wolke, die sich immer schneller über ihrem Kopf drehte. Mit einem Handstreich ließ sie einen Blitz in die Bilder auf den Wellen fahren. Das Wasser leuchtete hell auf. Dampf stob in alle Richtungen und das rußige Scheusal nahm reißaus.

Die Widersacherin

Ich betrachtete ihn von der Seite. Die Lichter der Stadt spiegelten sich in seinen Augen, die wie dunkler Lapislazuli schimmerten. Es war seine Tageszeit. Dämmerung, Anbruch der Nacht. Erst das diffuse Licht der künstlichen Beleuchtung zeigte den Zauber, der viele Wesen der verborgenen Welt umgab, einer Welt, die im Tageslicht nie ihr wahres Gesicht zeigte. Alexandre strahlte Gefahr aus. Und doch besaß diese Ausstrahlung eine ganz eigentümliche Anziehungskraft, der man sich kaum erwehren konnte. Ich liebte es, ihn so zu sehen.

Mel über Alex

Selbst schuld, Mirecourt. Das hast du dir alles ganz allein eingebrockt. Du hättest nur mein Angebot annehmen müssen. Aber ich war wohl nicht rothaarig genug für dich. Oder zu wenig vollbusig. Oder was auch immer du bei deinen Liebschaften die ganzen Jahrhunderte über bevorzugt hast. Dein naives Hühnchen wird sich noch wundern, wenn sie deinen wahren Charakter erkennt. Du hast bereits das Spiel verloren, auch wenn du es noch nicht bemerkt hast.

Die Widersacherin
erbe der vergangenheit e-book cover

Wenn dir die Textschnipsel zu „Erbe der Vergangenheit“ gefallen haben, schau doch gern bei meinen anderen Büchern der Reihe vorbei oder hol dir gleich das E-Book überall, wo es E-Books gibt z.B.: