Textschnipsel aus Flüstern der Dunkelheit

fluestern_der_dunkelheit_elavandemaan

Möchtest du gern ein paar Textschnipsel aus Flüstern der Dunkelheit lesen.
Hier sind sie!

Unter all den Gerüchen, die der Wald um mich herum aufzubieten hatte, stach der des Kaffees hervor, je näher ich Megans Büro kam. Sie hatte sicher wieder einen halben Kessel davon gekocht, tiefschwarz, und pur nicht zu trinken. Ich fragte mich, ob der nicht möglicherweise schon Löcher in ihre Magenwand geätzt hatte.

Isa auf dem Weg zu Megan in die Amethystmine

Er starrte mich an. Obwohl er ein paar Meter entfernt stand, hatte ich den Eindruck, seine Augen leuchteten in dem hellsten und strahlendsten Blau, das ich je gesehen hatte. Ein Prickeln lief über meinen ganzen Körper wie von tausend Champagnerbläschen.

Isa trift das erste Mal auf Leandro

»Verschwinde von hier, solange du noch kannst«, flüsterte es erneut an meinem Ohr. Ich legte schnell meine Hände an den Kopf. Nur nicht verrückt werden. Niemand konnte Stimmen hören, wenn keine Menschen in der Nähe waren. Das war nur eine … eine was? Es musste einfach eine Störung des Bewusstseins sein. Oder des Unterbewusstseins. Was auch immer. Ich hatte noch nie Stimmen gehört, genauso wenig wie ich Geister sah.

Isa und die Stimme

Er schob seine Kapuze zurück und das Mondlicht spiegelte sich in seinen Augen. Sie strahlten geradezu in einem leuchtenden Blau, das jeden Edelstein in den Schatten stellte. Sein Blick traf mich mit voller Wucht. Ich hatte das Gefühl keine Luft mehr zu bekommen, als würde er mich durchbohren, um alles in mir zu sehen, was es zu sehen gab. Ich machte einen Schritt zurück und hielt mich an einem Mauervorsprung fest.

Isa und die blauen Augen von Leandro, die so keiner außer ihr strahlen sieht

Leandro beobachtet Isa, wie sie auf dem umgefallenen Stein saß und mit der Fledermaus sprach. Sie schien eine ungewöhnliche Frau zu sein. Mutterseelenallein spazierte sie nachts im Regenwald umher und unterhielt sich offenbar mit den Tieren. Ob sie wirklich ein Mensch war?

Leandro ist manchmal etwas – na ja – anders?
fluestern der dunkelheit e-bookcover

Wenn dir die Textschnipsel zu „Flüstern der Dunkelheit“ gefallen haben, schau doch gern bei meinen anderen Büchern der Reihe vorbei oder hol dir gleich das E-Book überall, wo es E-Books gibt.