Alle Artikel mit dem Schlagwort: Anderswelt

Samhain und Halloween

Samhain und Halloween – schaurige Nächte

In meinem New Adult Roman Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt (unter Lea McMoon veröffentlicht) spielt das irisch-keltische Fest Samhain eine maßgebliche Rolle. Natürlich habe ich mich vorher darüber schlau gemacht, was es eigentlich damit auf sich hat und wie es dann zu Halloween wurde.Allerdings waren mir einige der frühen keltischen Bräuche, über die ich bei meiner Recherche gestolpert bin, wie Tier- oder sogar Menschenopfer, die dargebracht wurden, um Fruchtbarkeit für Land und Vieh zu erbitten, viel zu brutal und schaurig, als dass ich davon etwas in die Geschichte hätte einfließen lassen wollen. Aber weil ich – ganz Fantasy Autorin – mich auch nicht nur an den harmlosen Halloweenstreichen orientieren wollte, habe ich mir noch meine eigene Legende gesponnen, mit Dämonen, die sich vom Samhainfeuer nicht abschrecken lassen, ihren Gegnern, die im dunklen Nebel lauern und der geheimnisvollen aber gefährlichen Anderswelt, die unter den Hügeln der menschlichen Welt existiert. Samhain, ein Fest der Kelten Aber zurück zu Samhain und den überlieferten Eckdaten. Das keltische Fest Samhain beginnt am Vorabend des 1. November und wird bis …

Fantasywelt Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt

Fantasywelten und Figuren – Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt

Hast du dich schon einmal gefragt, wie eigentlich Fantasywelten – wie zum Beispiel die Anderswelt – und die dazugehörigen Figuren in den Geschichten entstehen? Ich frage mich das im Grunde jedes Mal wenn ich zu schreiben anfange und tatsächlich entstehen zumindest meine Welten und Figuren, während sie mir selbst ihre Geschichte erzählen. Das hört sich vielleicht seltsam an, aber es ist tatsächlich so ;-). Die Welt von Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt Bei Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt war es so, dass ich irgendwann beim Schmökern in verschiedenen Büchern über Legenden und Sagen plötzlich über die irische Anderswelt gestolpert bin. Eigentlich dachte ich immer, dort würden sich Leprechauns, Feen und Elfen tummeln, aber in den Geschichten fand ich noch einige Völker mehr, die kurz nach der Sintflut die grüne Insel erobert und beherrscht hatten. Zwei davon hatten es mir nach einiger Recherche besonders angetan:Die Túatha Dé Danann und die Fomori. Die Túatha Dé Danann Die Túatha Dé Danann stammten angeblich von einer Göttin namens Dana ab. Sie hatten, nachdem sie schon Zeiten vorher …

Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt Veröffentlichung

Veröffentlichung – Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt

Endlich ist Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt von Lea McMoon im Handel als E-Book erhältlich! Hollywood trifft auf irische Idylle – ein Fantasyroman der den Ruhm der Star-Welt mit den Legenden der Anderswelt verwebt.  Diesmal zog es mich gedanklich nach Irland, wo ich in den Legenden der Anderswelt stöberte und mir die eine oder andere daraus für die Geschichte zu eigen machte. Und wie es so oft ist, finden sich immer mehr Ideen, als man verwenden kann. Aber wer weiß, vielleicht warten die ja nur darauf in einer anderen Geschichte verwendet zu werden. Worum geht es in der Geschichte? Wie in vielen alten Kulturen gibt es auch in Irland zahllose Mythen und Legenden. Manche handeln von Wesen der Anderswelt – einer Welt, die in unmittelbarer Nähe zu der menschlichen Welt existiert und in die ein Mensch nur mit Zustimmung der Andersweltbewohner kommt. Die Eingänge in die Anderswelt liegen vor dem menschlichen Auge versteckt, manche davon in Hügeln andere in Höhlen, wie auch in der Geschichte um Malin und ihren Freund Raven. Malin hätte es …