Alle Artikel in: Drachen

fantasywesen

Welches Fantasywesen wärst du gern?

Kürzlich habe ich auf Instagram die Frage gestellt, welche Fantasywesen meine LeserInnen und KollegInnen gerne wären. Da kamen dann so schöne Figuren wie die gute Fee oder auch eine Waldelbin und ein hübscher Drache zum Vorschein. Ich konnte mich allerdings nicht festlegen. Nur warum eigentlich? Möchte ich kein Fantasywesen mit übermenschlichen Kräften sein? Welches Fantasywesen hat welche Eigenschaften? Wenn ich so überlege mag ich eigentlich meine menschliche Haut recht gern, auch wenn sie relativ anfällig ist, im Vergleich zu Drachenhaut, die noch dazu sehr viel langsamer altert. Aber will man sich deswegen wirklich immer wieder von einer Pelle zur anderen quälen? Und was macht man dann mit den Klamotten? Meine Drachenmädels hängen sich die immer an eine Kralle oder Schuppe, wenn sie mal schnell die Art wechseln müssen. Wobei sie sich auch nicht genieren würden, nackt herumzulaufen, wenn sie sich wieder in ihre menschliche Gestalt verwandeln. Na ja, meins wär das nicht und vor allem fällt man in der Stadt damit ja auch noch unangenehm auf. Genauso verhält es sich mit den anderen Gestaltwandlern. Als …

Weitere Figuren der Into the dusk Fantasy Romance Reihe

Die weiteren Figuren der Into the dusk – Fantasy Romance Reihe

Nachdem ich ja bereits die Vampire und die Drachen näher beleuchtet hatte, möchte ich dir noch einen kleinen Einblick in die Spezies der anderen Wesen geben, die in der Into the Dusk Fantasy Romance Reihe vorkommen. Wobei ich nicht unbedingt genau darauf eingehen werde, in welcher Geschichte sie vorkommen, weil ich nicht die ganze Spannung zu verderben möchte. Die Hexen Da hätten wir also erst einmal die offensichtlichen – die Hexen. Megan ist ein davon und gleichzeitig die rechte Hand, was Alexandres Firmengeschäfte betrifft. Leicht hat sie es nicht, mit dem Schwerenöter, aber sie ist cool genug sich nicht von ihm aus der Ruhe bringen zu lassen. Sie mag alle ihre Leute aus der Gruppe um Alex, auch wenn sie sich nicht in ihrem Untergrundschloss aufhält, weil sie doch eher das Leben unter Menschen mag und ihr kleines Katerchen Teufelchen, das sie als Babykätzchen in einer Mülltonne gefunden hat, gerne draußen herumstreunt. Megan hat über die langen Jahre ihres Lebens so einiges von der Welt gesehen und in ihrer großzügigen Wohnung in Greenwich Village ziemliche …

Die Figuren der Into the dusk - Reihe - die Drachenschwestern

Die Figuren der Into the dusk – Reihe – diesmal die Drachenschwestern

Auch wenn sich die Into the dusk Reihe in erster Linie um die Vampire in den Hauptrollen dreht, spielen doch einige Nebencharaktere eine maßgebliche Rolle, ohne die die Geschichten nur halb so schön wären. Saphire, Pearl, Christal, Coral, Jewels und Amber heißen die sechs Schwestern, die sich mit Alexandre und seinen Vampirkumpels die nette Wohnhöhle teilen – wie sie den unterirdischen Prunksitz von Alex in der stillgelegten U-Bahn Werkhalle unter New York nennen – und sie sind … Amazonendrachen Doch was macht die Amazonendrachen – oder auch Emanzendrachen – wie Liam sie gern nennt, wenn sie mit seinem Machogehabe mal wieder überhaupt nichts anfangen können – aus? Sie sind schön… Das auf den ersten Blick auffälligste an ihnen ist, dass sie modelmäßig neiderregend schön sind. Und sie nehmen das auch noch für selbstverständlich. Manchmal habe ich das Gefühl, sie merken es gar nicht. Vor allem Jewels hat da so ihre Probleme in der spätpubertären Selbstfindung und hat sich deshalb statt des üblichen lebensgroß gemalten Abbilds ihrer selbst in menschlicher Gestalt, einen Spiegel zwischen die Gemälde …

Halloween

Verkleiden sich Mythenwesen an Halloween?

Anlässlich unserer großen Halloween Autorenseitentour auf Facebook im letzten Jahr, war mir in den Sinn gekommen, dass ich zwar vieles über meine Geschöpfe weiß, aber tatsächlich die so überaus wichtige Frage nicht beantworten konnte: Verkleiden sich Vampire und Drachen eigentlich an Halloween?  Um das zu klären, musste ich wieder einmal nach New York in Alexandres Untergrundschloss skypen und siehe da, es waren fast alle meine Lieblinge anwesend.Erst haben sie mich etwas schräg angesehen, weil ich mich schon eine ganze Weile nicht mehr gemeldet hatte, aber letztendlich haben sie dann doch verstanden, dass ich die Einzige in unserer Runde bin, die nicht auf eine unsterbliche oder zumindest auf eine ziemlich lange Existenz zurückgreifen kann und ich somit nicht die Zeit habe, wöchentlich stundenlang mit ihnen über die gerade aktuellen Serien, Nagellackfarben oder Aktien zu diskutieren. Meine Frage hat sie allerdings extrem erheitert. Wer den Haufen kennt, kann sich vorstellen, dass von Liam als erstes eine Antwort kam, die auch noch völlig vorhersehbar war: „Klar, ich verkleide mich als Vampir. Ich wollt schon immer so mega cool sein.“ Dabei grinste er …