Alle Artikel in: Autorenleben

Alles, rund um das Autorenleben. Neue Idee, neue Veröffentlichungen oder auch alte Geschichten zum Aufwärmen und vielleicht auch, wo es guten grünen Tee gibt, um wach zu bleiben – eben. was im Leben einer Autorin halt so Interessantes anfällt und sich nicht aufhalten lässt. :-)

interview mit raywen white

Ein Pläuschchen unter Kollegen – heute: Interview mit Raywen White

Raywen White ist vielen Impress und Dark Diamonds Leserinnen und Lesern durch ihre dramatisch romantische „Mystic Highlands“ Fantasy Reihe bekannt. Aber auch für Forever lässt sie uns an romantischer Fantasy vom Feinsten in ihrer „Die Unsterblichen Reihe“ teilhaben. In ihren Geschichten tummeln sich Vampire, Elfen, Feen, Druiden und noch einiges mehr und natürlich auch Menschen, die diesen Geschöpfen nicht immer widerstehen können und das wollen wir als Leser ja auch gar nicht, oder? Im April erscheint der neueste Band der Mystic Highlands – Feenkampf bei Impress. Wenn das nicht ein Grund ist, mit der Reihe anzufangen, falls du sie nicht ohnehin schon kennst.

engel_flirt

Wie flirte ich mit einem Engel?

Ich finde das Thema ja sehr interessant, weil ich überhaupt keine Ahnung davon habe. Wenn ich so recht überlege ist mir auch noch nie ein Engel über den Weg gelaufen, beziehungsweise geflogen. Zumindest ist mir keiner aufgefallen. Nur wie schreibt man dann einen Blogpost, wenn man keine Ahnung vom Thema hat?Man fragt die werten Kolleginnen :-).

neues_jahr_neue_geschichte

Das Neue Jahr schon wieder alt?

Tatsächlich ist das Neue Jahr schon wieder vier Wochen alt. Und was hat sich da nicht alles getan? Die Frage war rein rhetorisch gemeint, weil ich nicht allzu viel mitbekommen habe. Ich hatte mich etwas ausgenockt. Kommt davon, wenn man nicht einsehen will, dass der Tag nur vierundzwanzig Stunden hat und man allein an seinen unzähligen Projekten arbeitet. Aber seis drum. Die Ideen für neue Geschichten kommen und ich kann jetzt langsam wieder meinen Plan verfolgen zumindest einen achten Teil der Into the dusk – Vampir Reihe zu schreiben, der in diesem Jahr noch erscheinen soll. Ich habs ja schon öfter angedeutet, es wird einen der bereits bekannten Protagonisten treffen – nämlich Ramon. Viel hat man von ihm bisher nicht gelesen, er gilt nicht gerade als gesprächig und seine Vergangenheit liegt auch noch ziemlich im Dunkeln. Er weigert sich gerade sogar mir zu verraten, woher er eigentlich genau kommt und was er da gemacht hat.

New York Lieblingsort

Eine meiner Lieblingskulissen: New York

Dass ich in New York war, ist schon ewig her. Ich behaupte gern mal, es wäre in einem früheren Leben gewesen. Und so ganz abwegig ist das noch nicht einmal, wenn ich bedenke, was sich seither in meinem Leben alles geändert hat. Wenn ich damals schon gewusst hätte, dass ich einst Geschichten schreiben werde, hätte ich mir vielleicht auch gleich noch so richtig viele Notizen dazu gemacht. Aber zum Glück hat die Stadt trotzdem ihre Spuren hinterlassen und ihre Bilder in mein Gedächtnis (und auf die analogen Filme) gebrannt. So kommt es, dass ich immer wieder gern auf die Erinnerungen zurückgreife, wenn ich eine neue Geschichte erfinde. Vor allem Vampirgeschichten passen doch perfekt nach New York, findest du nicht? Da trifft es sich hervorragend, dass ich gerade wieder für eine recherchiere, die in New York spielen wird.

Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt

Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt – eine phantastische Geschichte.

Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt von Lea McMoon – eine phantastische Geschichte um die Mythen und Legenden der irischen Anderswelt und deren Wege in die heutige Zeit. Glaubst du auch daran, dass Mythen und Legenden wahr sein können und sich auch in unserem modernen Zeitalter Eingänge zu verborgenen Welten öffnen, die noch nie ein Mensch betreten hat? In vielen Gegenden unserer Erde sind Mythen immer noch allgegenwärtig. Sie äußern sich in Brauchtum und Aberglauben, genauso wie in Sprichwörtern. In Dark Hill ist es die Samhainfeier, die jedes Jahr aufs neue die alten Legenden nicht nur in den Erzählungen lebendig werden lässt. Zu viel hat das kleine Dorf schon über die Jahre an diesem Abend erlebt. Und nun soll ausgerechnet die Filmpremiere eines Fantasyfilms an diesem Abend stattfinden. In der Hauptrolle – Malins ehemals bester Freund Raven, der fünf Jahre zuvor sang und klanglos an Samhain Dark Hill verlassen hat. Das kann nur in einer Katastrophe enden, oder nicht?

5 Anzeichen, dass Elfen in deinem Garten wohnen

5 Anzeichen dafür, dass Elfen in deinem Garten wohnen

Du wolltest immer schon mal wissen, woran man erkennt, dass Elfen in deinem Garten wohnen? Meine Kolleginnen Sandra Bäumler, Raywen White, Nadja Losbohm und ich haben fünf Anzeichen zusammengetragen, die dich auf die richtige Spur führen könnten. Was deutet nun auf Elfen in deinem Garten hin?

Die Figuren der Into the dusk - Reihe - die Drachenschwestern

Die Figuren der Into the dusk – Reihe – diesmal die Drachenschwestern

Auch wenn sich die Into the dusk Reihe in erster Linie um die Vampire in den Hauptrollen dreht, spielen doch einige Nebencharaktere eine maßgebliche Rolle, ohne die die Geschichten nur halb so schön wären. Saphire, Pearl, Christal, Coral, Jewels und Amber heißen die sechs Schwestern, die sich mit Alexandre und seinen Vampirkumpels die nette Wohnhöhle teilen – wie sie den unterirdischen Prunksitz von Alex in der stillgelegten U-Bahn Werkhalle unter New York nennen – und sie sind … Amazonendrachen Doch was macht die Amazonendrachen – oder auch Emanzendrachen – wie Liam sie gern nennt, wenn sie mit seinem Machogehabe mal wieder überhaupt nichts anfangen können – aus?

die wilde Truppe der Into the dusk Reihe

Die wilde Truppe der „Into the dusk“- Reihe – nicht nur Vampire

Wer meine Into the dusk – Reihe, die bei Bookshouse erschienen ist, kennt, weiß ja schon, dass es sich eigentlich um Geschichten um eine ganze Truppe an Mythenfiguren handelt. Allerdings kommen in den ersten sieben Bänden als Hauptfiguren Vampire vor. Und im kommenden achten Teil wird es nicht anders sein. Nur welche Art von Mythenwesen treiben sich denn nun in diesem Universum herum? Mythenwesen 1 – Die Vampire Klar, die müssen sein. Seit ich Kind war, haben mich die Reißzähne fasziniert und ich habe nicht nur einmal aufmerksam im Spiegel analysiert, ob mir nicht auch mal so spitze Eckzähne wachsen. Wie du dir vielleicht denken kannst, war dem nicht so. Aber zumindest konnte ich später meiner Leidenschaft für diese Spezies frönen und Geschichten über sie erfinden. Wer aber gehört hier dazu?

Fantasywelt Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt

Fantasywelten und Figuren – Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt von Lea McMoon

Hast du dich schon einmal gefragt, wie eigentlich Fantasywelten – wie zum Beispiel die Anderswelt – und die dazugehörigen Figuren in den Geschichten entstehen? Ich frage mich das im Grunde jedes Mal wenn ich zu schreiben anfange und tatsächlich entstehen zumindest meine Welten und Figuren, während sie mir selbst ihre Geschichte erzählen. Das hört sich vielleicht seltsam an, aber es ist tatsächlich so ;-). Die Welt von Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt von Lea McMoon

Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt Veröffentlichung

Veröffentlichung – Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt von Lea McMoon

Endlich ist Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt von Lea McMoon im Handel als E-Book erhältlich! Hollywood trifft auf irische Idylle – ein Fantasyroman der den Ruhm der Star-Welt mit den Legenden der Anderswelt verwebt.  Diesmal zog es mich gedanklich nach Irland, wo ich in den Legenden der Anderswelt stöberte und mir die eine oder andere daraus für die Geschichte zu eigen machte. Und wie es so oft ist, finden sich immer mehr Ideen, als man verwenden kann. Aber wer weiß, vielleicht warten die ja nur darauf in einer anderen Geschichte verwendet zu werden.