Alle Artikel mit dem Schlagwort: Fantasy

fantasywesen

Welches Fantasywesen wärst du gern?

Kürzlich habe ich auf Instagram die Frage gestellt, welche Fantasywesen meine LeserInnen und KollegInnen gerne wären. Da kamen dann so schöne Figuren wie die gute Fee oder auch eine Waldelbin und ein hübscher Drache zum Vorschein. Ich konnte mich allerdings nicht festlegen. Nur warum eigentlich? Möchte ich kein Fantasywesen mit übermenschlichen Kräften sein? Welches Fantasywesen hat welche Eigenschaften? Wenn ich so überlege mag ich eigentlich meine menschliche Haut recht gern, auch wenn sie relativ anfällig ist, im Vergleich zu Drachenhaut, die noch dazu sehr viel langsamer altert. Aber will man sich deswegen wirklich immer wieder von einer Pelle zur anderen quälen? Und was macht man dann mit den Klamotten? Meine Drachenmädels hängen sich die immer an eine Kralle oder Schuppe, wenn sie mal schnell die Art wechseln müssen. Wobei sie sich auch nicht genieren würden, nackt herumzulaufen, wenn sie sich wieder in ihre menschliche Gestalt verwandeln. Na ja, meins wär das nicht und vor allem fällt man in der Stadt damit ja auch noch unangenehm auf.

Samhain und Halloween

Samhain und Halloween – schaurige Nächte

In meinem New Adult Roman Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt (unter Lea McMoon veröffentlicht) spielt das irisch-keltische Fest Samhain eine maßgebliche Rolle. Natürlich habe ich mich vorher darüber schlau gemacht, was es eigentlich damit auf sich hat und wie es dann zu Halloween wurde.Allerdings waren mir einige der frühen keltischen Bräuche, über die ich bei meiner Recherche gestolpert bin, wie Tier- oder sogar Menschenopfer, die dargebracht wurden, um Fruchtbarkeit für Land und Vieh zu erbitten, viel zu brutal und schaurig, als dass ich davon etwas in die Geschichte hätte einfließen lassen wollen. Aber weil ich – ganz Fantasy Autorin – mich auch nicht nur an den harmlosen Halloweenstreichen orientieren wollte, habe ich mir noch meine eigene Legende gesponnen, mit Dämonen, die sich vom Samhainfeuer nicht abschrecken lassen, ihren Gegnern, die im dunklen Nebel lauern und der geheimnisvollen aber gefährlichen Anderswelt, die unter den Hügeln der menschlichen Welt existiert.

Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt Veröffentlichung

Veröffentlichung – Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt von Lea McMoon

Endlich ist Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt von Lea McMoon im Handel als E-Book erhältlich! Hollywood trifft auf irische Idylle – ein Fantasyroman der den Ruhm der Star-Welt mit den Legenden der Anderswelt verwebt.  Diesmal zog es mich gedanklich nach Irland, wo ich in den Legenden der Anderswelt stöberte und mir die eine oder andere daraus für die Geschichte zu eigen machte. Und wie es so oft ist, finden sich immer mehr Ideen, als man verwenden kann. Aber wer weiß, vielleicht warten die ja nur darauf in einer anderen Geschichte verwendet zu werden.

5 Dinge an denen du erkennst, dass dein Gegenüber ein Dämon ist

5 Dinge, an denen du erkennst, dass dein Gegenüber ein Dämon ist

Die Dämonen, eine undurchschaubare Spezies. Wusstest du eigentlich, dass du dir nie sicher sein kannst, dass dein Gegenüber nicht doch dazu gehört, auch wenn er durch und durch menschlich wirkt? Im Vergleich zu Vampiren und Werwölfen sin Dämonen ungleich schwerer zu erkennen, weil sie wesentlich besser in der Tarnung sind. Meine Kolleginnen Sandra Baumgärtner, Raywen White, Kay Noa, Sandra Bäumler und ich haben mal ein paar Anhaltspunkte ausgegraben, die dir vielleicht dabei helfen können, nicht in die dämonische Falle zu tappen. Also woran erkennst du, dass dein Gegenüber ein Dämon ist?

Septemberveröffentlichungen bei Dark Diamonds

Die Dark Diamonds September Veröffentlichungen

Mein Alter Ego Lea McMoon veröffentlicht – wie du vermutlich mittlerweile mitbekommen hast – auch bei dem Carlsen Imprint Dark Diamonds. Und Dark Diamonds hat natürlich auch in diesem Monat wieder tolle neue Fantasy Veröffentlichungen am Start. Alle E-Books sind bereits vorbestellbar und werden am 26. September 2019 veröffentlicht. Viel Spaß beim Lesen!

7 Dinge vermeiden, wenn du einem Vampir gegenüberstehst

7 Dinge, die du unbedingt vermeiden solltest, wenn du einem Vampir gegenüberstehst.

Hast du dich auch schon mal gefragt, was du tun sollst, wenn du einem leibhaftigen Vampir gegenüberstehst? Ich habe mal bei meinen Kolleginnen aus dem Fach Fantasy nachgefragt und folgende sieben Tipps für das Zusammentreffen mit der geheimnisvollen Spezies zusammengetragen. Tipp 1: Bestell dir nichts mit roter Soße. Nie. Unter keinem Umständen. Selbst ein satter Vampir wird auf Ideen kommen, wenn du Ketschup im Mundwinkel kleben hast. Elke Aybar – Geheimnisse von Blut & Liebe